Gewaltschutz in Münster

Informationen zum Thema Häusliche Gewalt

Checkliste für akuten Auszug/Flucht

Für den Notfall sollten Sie an folgendes denken:

Was nehme ich mit, wenn ich (und meine Kinder) fliehe/n?

  • notwendige Kleidung
  • Papiere:
    • Geburtsurkunde/ Heiratsurkunde
    • Personalausweis
    • Kontokarte/ Sparbücher
    • Krankenkarte/ Versicherten-Chipkarte
    • Kindergeldnummer
    • Arbeitspapiere
    • Vorsorgehefte Kinder/ Zeugnisse
    • Aufenthaltspapiere
  • Lieblingsspielsachen der Kinder
  • Wichtige Medikamente

Zusätzlich finden Sie hier das Formular für einen persönlichen Sicherheitsplan; drucken Sie ihn aus.
Er hilft Ihnen beim Vorbereiten und auch später.

http://www.gewaltschutz.info/download/de/sicherheitsplan.rtf

Was tun im Notfall?

Logo des Hilfetelefons


Kostenlose Rufnummer

08000 116 016

365 Tage im Jahr, rund um die Uhr
kostenfrei erreichbar:
Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ bietet Betroffenen erstmals die Möglichkeit, sich zu jeder Zeit anonym, kompetent, sicher und barrierefrei beraten zu lassen.

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.